Leberkäse-Nudel-Schlemmerpfanne

Heute haben wir mal wieder was aus dem Chefkoch-Magazin ausprobiert und ich muss euch sagen: Der Hammer Leute. Einfach nur lecker und es macht sooo satt. Wir waren zu dritt, die Mengen sind für 4 Personen angegeben, aber das ist meiner Meinung nach viel zu viel. Aber dennoch möchte ich euch das Rezept ans Herz legen. :)
IMG_0107 (2)

3 Scheiben Leberkäse
1 Stange Lauch (Porreestange, oder mehrere Lauchzwiebeln)
400 g Nudeln
400 ml Fleischbrühe, klare
3 EL Frischkäse
4 EL Schmand oder saure Sahne
2 EL Senf
etwas Saucenbinder
Salz und Pfeffer
Gewürze nach Geschmack
1 Schuss Essig
etwas Käse zum Überbacken – nach Belieben

Zubereitung:
(Ich schreibs jetzt mal so auf, wie es in der Zeitschrift steht, im Internet steht es simpler)
Nudeln bissfest garen und abtropfen lassen. Bei uns waren es helle, grüne und orange Nudeln, weshalb es so farbenfroh aussieht. :D

Leberkäse in 2cm große Würfel schneiden, Lauch putzen und in 1cm breite Ringe schneiden. Den Leberkäse rundum anbraten, Lauch (es war ne Porreestange. Meine Schwester hatte Lauchzwiebeln, was auch lecker war) hinzugeben und 2 Minuten mitbraten.
Mit der Fleischbrühe ablöschen, Schmand (oder halt saure Sahne, wir hatten Schmand ;)), Senf und Frischkäse hinzugeben und verrühen. Kurz aufkochen. Nudeln untermischen. Eigentlich soll man hier mit Soßenbinder arbeiten, aber das war nicht nötig. Dann mit Gewürzen abschmecken, aber auch das hielten wir nicht für nötig. Essig haben wir auch weggelassen.
Dann kann man das Ganze noch mit Käse überbacken, wenn man möchte, aber wir haben einfach nur ein bisschen Käse oben drauf gelegt und mit aufgelegtem Deckel schmelzen lassen. Ist bestimmt auch lecker, wenn man den Käse unterrührt. :)

Advertisements