„Nein, ich kaufe heute nichts!“

Sowas sage ich oft, bevor ich in die Stadt fahre und mich dort mit jemanden treffe oder einfach nur runterfahre, um mal rauszukommen. Dabei bleibt es natürlich NIE!

Denn leider hat Saturn immer dann seine „3 für 2“-Aktion und dieses mal sogar auf das gesamte Sortiment der CDs, Hörbücher, DVDs, Blu-rays, Games und Software. So geplündert habe ich den Saturn noch nie gesehen. Ich bin dann so rumgeschlichen, hab mir die Serien angeschaut, die unter „Aktion“ liegen, sag nichts weiter interessantes, ging zu „G“ wo ich die Gilmore Girls suchte, aber nur Staffel 4, 6 und 7 vorfand und blieb dann schließlich bei den PC Games hängen.
Am Freitag hatte ich in einem „Sozial-Kaufhaus“ wo wir öfter gerne mal rumstöbern, weil die manchmal echt tolle und immer günstige Sachen haben, „Die Sims 2“ für den PC mitgenommen. Für 1,50 Euro! Heute hab ich dann gleich 3 Erweiterungs-Packs für je 10 Euro mitgenommen. 20 hab ich bezahlt wegen oben genannter Aktion :) Jetzt gibts für meine Sims Urlaub, Haustiere und endlich auch Jahreszeiten. :)

Das Buch „Hundert Namen“ von Cecelia Ahern durfte dann bei Thalia auch noch eben in meinen Einkaufskorb und schon gings weiter.

Außerdem waren wir dann noch schnell im TK-Max, da meine Handtasche kaputt geht und ich von draußen schon massig Handtaschen und ein SALE Schild sah. Mitgenommen hab ich dann eine Tasche von Betty Barclay, die von 80 auf unglaubliche 20 Euro runtergesetzt wurde! :) Wahrscheinlich ein Exemplar aus der alten Kollektion, das einer neuen weichen muss. Was sagt ihr dazu? Gefällt sie euch?

IMG_0072

Ich brauche keine Hüftjeans!

Gestern war ich in der Stadt, da ich Gehalt bekommen hatte und es dringend nötig war, dass ich neue Klamotten kaufe. Meistens gehe ich zu Ulla Popken, auch wenn die meisten Sachen dort geradezu unverschämt teuer sind. Manchmal hat man aber echt Glück und erwischt das ein oder andere Schnäppchen.
Ich gehe auch immer mal wieder bei C&A schauen, denn die haben auch eine X(X?)L-Kollektion, mit eigentlich schönen Sachen. Gestern war ich auch dort und habe 2 Hosen und 5 Oberteile gekauft und war dann 140€ los. Was aber eigentlich noch ein guter Preis ist. Die Hosen sind sogar eine Nummer kleiner als sonst. *stolz*

Aber darum gehts mir eigentlich gar nicht. Ich frage mich eher, was mit der Modeindustrie los ist. Muss es wirklich Hosen jenseits der Größe 40 geben, die Hüfthosen sind?! Oder Shirts bzw Pullover, die so eng geschnitten sind, dass man jeden Rettungsring sieht oder so kurz, dass der halbe Arsch rausguckt?! Ich meine, jeder soll anziehen, was ihm bzw ihr gefällt, aber dann muss man sich auch nicht wundern, wenn die Leute lästern. Echt mal.
Wie auch immer: Ich finds jedenfalls immer schwerer, eine Jeans zu finden, die eine normale Leibhöhe hat. Und nochwas: Kommts nur mir so vor oder sind die Beine bei solchen Jeans immer viel enger, als der Bund?! Oder hab ich einfach Elefantenbeine? xD