Es gibt Küchen- und Wohnzimmermenschen

Das sagt eine der Figuren – Jette – aus meinem Buch „Der Bilderwächter“. Und wenn man darüber nachdenkt, dann stimmt das auch.

Bei Geburtstagen, an Weihnachten, Ostern und sonstigen Gelegenheiten sitzen wir bei der Oma in der Küche. Und zwar „hocken wir uns auf dem Schoß oder stapeln uns übereinander, weil in der kleinen Küche gar kein Platz für uns ganze Weiber ist!!“, wie mein Vater gestern sagte. Und es stimmt wirklich. Meine Mutter hat 5 Schwestern und ich hab einige Cousinen und Cousins die teilweise auch schon Kinder haben. Da ist also ordentlich was los. Die Männer sitzen im Wohnzimmer.

Ich bin eindeutig ein Küchenmensch. Ich sitze in der Küche, wenn ich eine Zeitschrift lese, wenn ich mit meiner Mutter quatsche, wenn ich noch was Zeit habe bis ich los muss und noch eine rauche und auch dann, wenn ich Besuch habe, sammeln wir uns in der Küche. Dort ist es zwar immer etwas kühler als im Wohnzimmer, aber ich finde es einfach nur gemütlich.

Wie sieht das bei euch aus?? Ist das auch so eindeutig oder kommt das auf die Gelegenheit an?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Es gibt Küchen- und Wohnzimmermenschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s