Pinnwand gebastelt

Eine Styropor-Platte, eine alte Spanplatte, die mal die Rückseite eines Schranks war, betackert mit Stoff eines meiner alten T-Shirts und Gummibändern und taaada, fertig ist die Pinnwand. Man kann nun entweder hinter die Gummis Zettel, Briefe und andere Dinge klemmen oder man nimmt sich Heftzwecken, was ja dank der Styropor-Platte auch möglich ist.
IMG_9676

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s