Ich brauche keine Hüftjeans!

Gestern war ich in der Stadt, da ich Gehalt bekommen hatte und es dringend nötig war, dass ich neue Klamotten kaufe. Meistens gehe ich zu Ulla Popken, auch wenn die meisten Sachen dort geradezu unverschämt teuer sind. Manchmal hat man aber echt Glück und erwischt das ein oder andere Schnäppchen.
Ich gehe auch immer mal wieder bei C&A schauen, denn die haben auch eine X(X?)L-Kollektion, mit eigentlich schönen Sachen. Gestern war ich auch dort und habe 2 Hosen und 5 Oberteile gekauft und war dann 140€ los. Was aber eigentlich noch ein guter Preis ist. Die Hosen sind sogar eine Nummer kleiner als sonst. *stolz*

Aber darum gehts mir eigentlich gar nicht. Ich frage mich eher, was mit der Modeindustrie los ist. Muss es wirklich Hosen jenseits der Größe 40 geben, die Hüfthosen sind?! Oder Shirts bzw Pullover, die so eng geschnitten sind, dass man jeden Rettungsring sieht oder so kurz, dass der halbe Arsch rausguckt?! Ich meine, jeder soll anziehen, was ihm bzw ihr gefällt, aber dann muss man sich auch nicht wundern, wenn die Leute lästern. Echt mal.
Wie auch immer: Ich finds jedenfalls immer schwerer, eine Jeans zu finden, die eine normale Leibhöhe hat. Und nochwas: Kommts nur mir so vor oder sind die Beine bei solchen Jeans immer viel enger, als der Bund?! Oder hab ich einfach Elefantenbeine? xD

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s