[12 in 2014] – Juni

12in2014-projektbanner-download

01. Essgewohnheiten/Abnahme
Gurkensticks anstatt Schokolade, Möhren anstatt Chips, Vollkornbrötchen anstatt Croissants. :) Abnahme? Keine Ahnung, die Waage ist mein Feind (ja ich weiß, dass man das eigentlich nicht so sehen sollte und irgendwann werd ich auch nicht mehr drum herum kommen…)
02. Stricken lernen

03. Spanisch lernen

04. Ausmisten/sortieren
Ich hab eher noch mehr Kram, da ich am 10.06 Geburtstag hatte. ^.^
05. Kalender pflegen
Jap, alles brav eingetragen :D
06. Brieffreundinnen
Klappt alles sehr gut. :) Habe mehrere Brieffreundinnen, die nicht zu lange warten müssen und auch Briefe mit Herz bekommen :)
07. Häkeln
Wie immer: Langsam aber stetig.
08. Fotos/Erinnerungen
Ihr werdet es nicht glauben: Ich habe endlich Fotos machen lassen. :D Normalgroße und auch welche in kleinem Format… bei DM kann man sich so 4 Bildchen in insgesamt ca 10×15 ausdrucken lassen. :) Die habe ich zum Teil für mein Smash*Book gebraucht und teilweise für ein neues Projekt.
09. Lesen
Im Juni hab ich „Dein Tag ist meine Nacht“ beendet, und habe „Der Augensammler“, „Der Augenjäger“ und „Spiltter“ von Sebastian Fitzek beendet. :) Es war also ein richtig guter Lesemonat. Grade bin ich bei „Das Kind“ – auch von Fitzek.
10. Glück/Momente/Erinnerungen

11. Karten basteln
Keine Geburtstage, keine Karten. Hm, jetzt ist aber der neue Katalog da und ich werd mir wieder ein paar hübsche Sachen bestellen und dann los legen :)
12. Disney-(DVD)-Collection
Meine Schwester schenkte mir „Ralph reicht’s!“, meine Mutter „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ und „Pitch Perfect“. Von meiner Cousine bekam ich „Ziemlich beste Freunde“ :)

Holi Festival of Colours Leverkusen

Am Samstag (31.05) war ich mit meiner Schwester auf dem Holi Festival of Colours (ich will dauernd Colors schreiben, aber auf dem Festival Bändchen stehst auch mit „ou“…), welches im Neulandpark in Leverkusen stattfand. Als Location schon mal nicht schlecht, besonders, weil es drum herum quasi nichts gibt und somit das rumfliegende Farbpulver niemanden stört. ^^

Wer überhaupt keine Ahnung hat, was das Holi überhaupt ist, geht bitte hier entlang. Dann brauch ich das nicht auch noch erklären ^.^

Meine Schwester und ich hatten nur die einfachen Tickets, die man nach einer Gebühr von 7€ bei PayPal auch noch selbst ausdrucken musste. Es gab auch Tickets direkt mit Farbbeuteln oder mit Farbbeuteln + Festival-Shirt. Da gabs aber Probleme bei der Bestellung, weshalb wir dann aus Frust die normalen genommen habe, bevor wir gar keins bekamen xD

Als wir ankamen war es ca 12:30 und noch recht leer, weshalb wir schnell durch die Taschenkontrolle waren und uns dann direkt mal „Holi Bons“ holten, die den Tag über als Zahlungsmittel dienen sollten. Allerdings musste man dann auch das Festival Shirt, wenn man denn eins wollte, und die Farbbeutel (5 Stück 10 €) damit bezahlen. Überall standen aber Europreise. Einfach „10 Bons“ zu schreiben, wäre bei Weitem nicht so verwirrend gewesen. ^^

Wie einige sicher wissen, liegt Leverkusen am Rhein, und fällt somit in die „Kölsch-Region“. Was gabs zu trinken? Pils. Und dann auch nur als Radler… als ich nach Kölsch(bzw Bier)-Cola fragte, hieß es, das gäbe es nicht. Sehr schade, denn das schmeckt viel besser. Zu der Pils-Sache: Ok, Beck’s war Sponsor, aber im Rheinland kann man sich doch eine der zahlreichen Kölschbrauereien als Sponsor suchen, oder nicht?

Die Preise waren durchwachsen. Radler (0,3l) für 3,50€ und ne normale Cola (0,3l) für 2,50€ ist absolut okay für ein Festival, ein Gläschen Aperol für 7 € halte ich allerdings für absolut überzogen. Pommes kosteten 3€, eine Portion China-Nudeln ohne Fleisch 5,50€.

Für meine Cam hatte ich bei Tchibo glücklicherweise eine Hülle gekauft, die eigentlich für Unterwassereinsätze gedacht war… andernfalls wäre sie vermutlich jetzt hinüber.

IMG_0108

Ab 15.00 Uhr gab es jede Stunde einen Farbcountdown. Von 10 wurde rückwärts gezählt und dann haben alle Farben geworfen und das war einfach der Wahnsinn. Für ein oder zwei Sekunden konnte man lila, pink, blau, grün und gelb in der Luft sehen… danach war alles grau und staubig und alle fingen an zu tanzen. Die Stimmung war der Hammer, auch wenn ich ehrlich gesagt keine Ahnung habe, welche DJs da waren. xD

Gott sei Dank hatte meine Schwester für jeden von uns einen Mundschutz aus der Zahnarztpraxis, in der sie arbeitet, mitgenommen. Andernfalls wäre ich wohl möglich gestorben und ich frage mich echt, wie die, die ohne unterwegs waren, das gemacht haben… die haben doch jetzt sicher immer noch bunte Rotze. xD Für 2 oder 3 Euro konnte man allerdings auch welche vor Ort kaufen. Das ist ja noch erschwinglich.

Und was gabs noch an diesem Tag? Nen dicken Sonnenbrand! Das kommt davon, wenn man nicht auf seine kleine Schwester hört, die einem sagt, man solle sich eincremen. xD

Klasse fand ich auch die Natural American Spirit Bauchladen Verkäufer, wo man direkt auf dem Gelände Zigaretten bekommen konnte – ganz ohne Holi Bons! ^^

Alles in allem hat das Holi auf jeden Fall Spaß gemacht und ich glaube, nächstes Jahr gehe ich nochmal :D 

War jemand von euch schonmal da? Was sind eure Eindrücke? 

[12 in 2014] – Mai

12in2014-projektbanner-download

01. Essgewohnheiten/Abnahme
Ich muss mich einfach mehr bewegen… ;)
02. Stricken lernen
Leider nicht. Aber die Nadeln liegen hier.
03. Spanisch lernen

04. Ausmisten/sortieren
Mein DVD/Bücherregal hab ich neu sortiert, dass es nicht mehr so unordentlich aussieht. An meiner Wand in der Ecke hinter dem Kleiderschrank hab ich ne Stange angebracht, an der mit Hacken nun meine Handtaschen hängen. So konnte ich mehr Platz in der Truhe bekommen und da sind einige Sachen einsortiert worden und ne Menge alter Zeitschriften rausgeflogen.
05. Kalender pflegen
Läuft weiterhin. :)
06. Brieffreundinnen
Alles paletti. Mittlerweile bekomme und verschicke ich richtige Brief-Kunstwerke und es ist toll, wenn sich am anderen Ende der Welt jemand darüber freut. ^^
07. Häkeln
Ich hab die Hälfte fast erreicht. Ich bin schon ein bisschen stolz, auch wenn die Decke an den Rändern nicht ganz grade ist. ^^
08. Fotos/Erinnerungen
Es ist wirklich unglaublich, dass ich immer noch keine Fotos machen ließ. Am Wochenende waren meine Schwester und ich auf dem „Holi Festival of Colours“ und da hab ich in meinem Smash*Book schon ne Seite drüber entworfen, aber es fehlen halt die Fotos.
09. Lesen
Viel zu wenig in der letzten Zeit. Wenn ich dem Schneckentempo weiter lese, schaffe ich die 10 Bücher, die ich mir als Ziel gesetzt hatte, nie.
10. Glück/Momente/Erinnerungen

11. Karten basteln
Keine Geburtstage. Und auch keine auf Vorrat und wenn ich ehrlich bin war es mir die meiste Zeit auch zu heiß aufm Dachboden. ^^
12. Disney-(DVD)-Collection
Eigentlich hatte ich Titanic kaufen wollen. Als ich zu Hause ankam, war aber genau über dem Schriftzug „2-Disc-Set“ ein Aufkleber, so dass ich das beim Kauf nicht sehen konnte. Und wie blöd ist es bitte, einen FILM auf 2 DVDs zu haben? Das muss doch heutzutage echt nicht mehr sein.
Ich habs aber ohne Probleme zurück geben können und habe dann Pinocchio und Aladdin gekauft. xD Am 10.06 habe ich Geburtstag und habe mir da auch einige Filme gewünscht. Ich bin gespannt! :D

Was macht die Häkeldecke?

Wachsen! Zwar langsam aber stetig und das ist doch die Hauptsache. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meiner Farbwahl. Das Einzige was mich nervt, sind die 4 Reihen feste Maschen, die alle 5 Farbwechsel kommen, aber eigentlich sind sie doch recht schnell gehäkelt. Bild? Ok.

IMG_0038

Und was macht man, wenn mit einer Häkeldecke noch nicht mal auf der Hälfte ist? Richtig… schon in Gedanken die nächste planen xD

[12 in 2014] – April

12in2014-projektbanner-download

01. Essgewohnheiten/Abnahme
Weiterhin halte ich so gut es geht Abstand von Schokolade, Cola und übermäßig fettigem Essen. Ich war mehr unterwegs, was auch mehr Bewegung bedeutet und habe auch da nicht unnötig auswärts gegessen.
02. Stricken lernen
Mäh. >.<
03. Spanisch lernen
Ich hab den Reisesprachführer gekauft… aber richtig aufraffen kann ich mich nicht.
04. Ausmisten/sortieren
Nicht viel getan, aaaaber ich habe mich endlich dazu durchgerungen, gut die Hälfte meiner Nagellacke werzuwerfen, weil sie entweder gekippt waren oder zu zäh geworden sind und ich die Farben eh nicht mehr benutze. Das macht rund 50 Nagellacke, die weg sind. xD
05. Kalender pflegen
Läuft!
06. Brieffreundinnen
Alles gut :) Mit Sarah schreibe ich weiterhin und aktuell baue ich eine weitere Brieffreundschaft in Brasilien auf. Außerdem hab ich tolle Briefe und Karten über sendsomething.net erhalten.
07. Häkeln
Jeden Abend etwas. Und wenns nur ne halbe Reihe ist, es ist immerhin was :D Die Decke wächst! :D
08. Fotos/Erinnerungen
Neue Fotos hab ich immer noch nicht machen lassen (ich sollte To-Do-Listen anlegen!) aber ich hab ein paar alte verarbeitet und mir ne neue Idee rausgesucht, ein Fotoalbum zu erstellen :)
09. Lesen
Ich habe „Hundert Namen“ endlich beendet. So ein lahmes Buch! Begonnen habe ich nun Mein Tag ist deine Nacht.
10. Glück/Momente/Erinnerungen

11. Karten basteln
2 Tanten und meine Schwester :)
12. Disney-(DVD)-Collection
Keine neuen DVDs diesen Monat, was zwar schade ist, aber meinem Geldbeutel echt gut tut :D